03.01.2019 Nachricht

« Je n’aurais jamais imaginé » Wir erinnern an Pierre Billaux

Die Gedenkstätte erhielt die traurige Nachricht, dass Pierre Billaux aus Chambois (Normandie) im Alter von 93 Jahren am 28. Dezember 2018 verstorben ist. Pierre Billaux war Häftling des KZ Neuengamme. Am 3. Mai 1944 wurde er im Alter von 18 Jahren wegen seiner Zugehörigkeit zu einer lokalen Widerstandsgruppe in der Normandie verhaftet. Weiterlesen

Schlagworte: Nachruf (18)

13.12.2018 Nachricht

Gedenkstätten zur Erinnerung an die NS-Verbrechen in Deutschland rufen auf zur Verteidigung der Demokratie

Gedenkstätten zur Erinnerung an die Opfer nationalsozialistischer Gewalt nehmen als Orte der gesellschaftlichen Auseinandersetzung mit einer verbrecherischen Vergangenheit eine wichtige Bildungsaufgabe für die Gegenwart wahr. Ihre Arbeit folgt der aus den Erfahrungen des Nationalsozialismus gewonnenen Verpflichtung unserer Verfassung: „Die Würde des Menschen ist unantastbar. Sie zu achten und zu schützen ist Verpflichtung aller staatlichen Gewalt“ (Art.1GG). Weiterlesen

29.09.2018 Nachricht

Induktionsschleifen am Servicepoint erhältlich

Ab sofort stehen in der KZ-Gedenkstätte Neuengamme so genannte Induktionsschleifen zum Anschluss an unsere Audioguide-Geräte zur Verfügung. ... Weiterlesen

Schlagworte: Audioguide (3)

05.06.2018 Nachricht

Wir trauern um Hana Weingarten

Am 1. Juni 2018 starb in Tel Aviv Hana Weingarten. Hana Weingarten, geb. Wertheimerová (*1929 in der Tschechoslowakei) wurde 1943 mit ihrer jüdischen... Weiterlesen

03.05.2018 Nachricht

Wir trauern um Wim Aloserij

Mit großer Trauer erfüllt uns heute der Tod unseres Freundes Wim Aloserij am gestrigen Abend. Er war am Montag aus den Niederlanden nach Hamburg gereist, um auch in diesem Jahr an den Gedenkveranstaltungen zum Jahrestag der Befreiung teilzunehmen. Weiterlesen

26.04.2018 Nachricht

Jetzt anmelden: Internationales Workcamp in der KZ-Gedenkstätte Neuengamme

Vom 18. August bis 1. September 2018 findet in der KZ-Gedenkstätte Neuengamme wieder ein internationales Workcamp in Kooperation mit dem Service Civil... Weiterlesen

13.09.2017 Nachricht

Wo befindet sich der Gobelin von Familie Budge?

Wir bereiten eine Ausstellung vor, die im Januar 2018 anlässlich des Gedenktages für die Opfer des Nationalsozialismus im Hamburger Rathaus eröffnet... Weiterlesen

23.08.2017 Nachricht

Verkehrsbehinderung in Neuengamme am 3. September 2017

Wegen einer größeren Veranstaltung im Stadtteil Neuengamme wird es am Sonntag, den 3. September 2017 zwischen 12 und 15 Uhr zu Behinderungen bei der Anreise in die Gedenkstätte kommen. Es wird mit Straßensperrungen und Ausfall einiger Buslinien gerechnet. Ab 15 Uhr sollte die Anreise dann wieder problemlos möglich sein. Weiterlesen

16.08.2017 Nachricht

Bildungsmaterial für den Gedenkort "denk.mal Hannoverscher Bahnhof"

Die Bildungsmaterialien "Entrechtung, Widerstand, Deportationen 1933 – 1945 und die Zukunft der Erinnerung in Hamburg. Neue Ansätze für den schulischen Unterricht und die außerschulische Bildungsarbeit zum Nationalsozialismus" sind in einer zweiten überarbeiteten Auflage erschienen. Weiterlesen

04.08.2017 Nachricht

Hauptausstellung wieder geöffnet, eingeschränkter barrierefreier Zugang

Wegen Renovierungsarbeiten am Gebäude der Hauptausstellung ist der barrierefreie Zugang momentan leider nicht möglich. Bitte informieren Sie uns bei Bedarf vorab telefonisch oder per E-Mail, dass Sie Unterstützung benötigen. Diese Einschränkung wird voraussichtlich bis Mitte September bestehen. Vielen Dank für Ihr Verständnis! Weiterlesen