28.11.2019 Ausstellung

Überlebt! Und nun?

Anlässlich des Gedenktages für die Opfer des Nationalsozialismus wird die Sonderausstellung "Überlebt! Und nun? NS-Verfolgte in Hamburg nach ihrer Befreiung" vom 16. Januar bis 9. Februar 2020 im Hamburger Rathaus erstmals gezeigt. Weiterlesen

23.01.2020 Projekt

Familiengeschichte in der Zeit des Nationalsozialismus

Zwei Projekte der KZ-Gedenkstätte Neuengamme setzen sich mit der Relevanz von Familiengeschichten aus der Zeit des Nationalsozialismus für die heutige Zeit auseinander. Weiterlesen

20.01.2020

Geocache in der Gedenkstätte

Seit weniger als einer Woche gibt es einen offiziellen Geocache auf dem Gelände der KZ-Gedenkstätte Neuengamme. Initiiert hat dies der Hamburger Schüler Till Denker. Weiterlesen

09.01.2020 Nachricht

Neue Mitarbeitende im Archiv und der Abteilung Bildung & Studienzentrum

Der Archivar Christian Römmer und die Sozialökonomin Amina Edzards verstärken seit kurzem die Gedenkstätten-Arbeit. Weiterlesen

08.01.2020 Bericht

Gesprächsforum Politische Bildung und Polizei

Tagungsbericht zum Gesprächsforum Politische Bildung und Polizei zum Thema Polizei und historisch-politische Bildungsarbeit an Geschichtsorten und Gedenkstätten. Weiterlesen

06.01.2020 Nachricht

Mads Madsen verstorben

Heute erhielten wir die traurige Nachricht, dass unser Freund Mads Madsen am 1. Januar 2020 im 100. Lebensjahr in Aarhus verstorben ist.

Mads Madsen...

Weiterlesen

04.01.2020 Veranstaltung

#75Befreiung

Was bedeutete die Befreiung vor 75 Jahren für Häftlinge? Was passierte in den Tagen vor der Befreiung? Gedenkstätten, die an NS-Unrecht erinnern, ist es ein Anliegen, zum 75. Jahrestag des Kriegsendes und der Befreiung der Konzentrationslager im Jahr 2020 diese Fragen auch in den Social Media zu beantworten und so die öffentliche Aufmerksamkeit in den Online-Medien auf diese Ereignisse zu lenken. Weiterlesen

19.12.2019 Rundbrief

Rundbrief zum Jahreswechsel

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Freundinnen und Freunde, auch in diesem Jahr möchten wir Ihnen für Ihre Unterstützung danken und einen kurzen Rückblick darüber geben, welche Themen die KZ-Gedenkstätte im vergangenen Jahr beschäftigt haben. Weiterlesen

13.12.2019

Studentische Hilfskraft für das Archiv der KZ-Gedenkstätte Neuengamme gesucht

Die KZ-Gedenkstätte Neuengamme sucht zum 1. März 2020 eine studentische Hilfskraft für die Mitarbeit im Archiv. Die Stelle umfasst zwischen 10 und 20 Wochenstunden nach Vereinbarung und ist auf zwei Jahre befristet. Die Stundenvergütung beträgt zurzeit 10,44 €. Weiterlesen

04.12.2019 Bericht

Regionalgeschichtlicher Workshop „Der Hannoversche Bahnhof“

Am 22. November 2019 fand in der HafenCity Universität (HCU) in Hamburg der regionalgeschichtliche Workshop „Der Hannoversche Bahnhof: Ein Ort der Verfolgung und Deportationen von 1940 bis 1945“ statt. Die Teilnehmenden aus Wissenschaft, Museen, Gedenkstätten und Zivilgesellschaft tauschten sich über die Geschichte der nationalsozialistischen Verfolgung und Deportation von Jüdinnen und Juden, Sintize und Sinti sowie Romnja und Roma im norddeutschen Raum aus. Weiterlesen